So gestalten Sie Ihr Klassenzimmer praktisch & modern

In einem Klassenzimmer sollten sich Kinder und Lehrer gleichermaßen wohlfühlen um eine gute Lernatmosphäre zu erreichen. Genau dieser Faktor steht und fällt mit der Einrichtung und Ausstattung der Räumlichkeiten. Doch wie erreichen Sie als Lehrkraft eine gute Lernatmosphäre? Erfahren Sie in diesem Kaufberater alle wichtigen Auswahlkriterien für Möbel in der Schule und praktische Tipps und Tricks.

 Inhalt:

  1. Was für Tische werden in der Schule benötigt?
  2. Die richtige Bestuhlung für die Schule
  3. Tafeln für den Klassenraum
  4. Ordnung im Klassenzimmer
  5. Wie gestalte ich meinen Unterricht noch effektiver
  6. Welche Spielgeräte werden in der Schule benötigt?
  7. Dies könnte Sie auch interessieren

Möbel für die Schule

Die richtige Auswahl der Möbel für ein schönes aber auch praktisches Klassenzimmer ist nicht immer einfach. Durch eine Vielzahl von Faktoren werden die Möbel in einer Schule in Anspruch genommen und müssen diesen Stand halten.

Jeder Einrichtungsgegenstand hat seine eigenen Auswahlkriterien, die Sie beachten sollten.

Was für Tische werden in der Schule benötigt?

Der passende Tisch ist in einer Schule unumgänglich, egal ob für Schüler, Lehrer oder im Pausenraum. Beachten Sie jedoch mehr als nur die farbliche Abstimmung zu den Räumlichkeiten.

Die praktischen Lehrerpulte

Jede Lehrkraft benötigt einen praktischen Tisch der neben genügend Ablagefläche noch mehr zu bieten hat. Selbstverständlich sollte die Tischplatte auf die passende Höhe des jeweiligen Lehrers abgestimmt sein, um Rückenprobleme vorzubeugen.

Aufgrund der verschiedenen Körpergrößen von Lehrkräften eignen sich besonders höhenverstellbare Lehrerpulte, die ganz individuell angepasst werden können.

Wenn Sie Unterrichtsmaterial unzugänglich für Schüler aufbewahren wollen, bieten sich abschließbare Unterschränke optimal an.

Wie sieht ein guter Schülertisch aus?

Schüler verbringen den Großteil ihrer Schulzeit am Tisch im Klassenzimmer. Gerade aus diesem einfachen Grund sollte man auf Ergonomie achten, um rückenschonendes Arbeiten zu ermöglichen. Achten Sie aufgrund dessen auf die richtige und passende Tischhöhe.

Um der Individualität der Körpergrößen gerecht zu werden, sind auch im Bereich der Schülertische höhenverstellbare Tische eine praktische Alternative.

 
Körpergröße Anhaltswert der Tischhöhe
90 cm 40 cm
105 cm 46 cm
120 cm 52 cm
135 cm 58 cm
150 cm 64 cm
165 cm 70 cm
180 cm 76 cm

In dieser Tabelle sind legdiglich Anhaltswerte vertreten.

Neben der Funktion der genauen Anpassung der Tischhöhe, können manche Modelle sogar soweit hochgefahren werden, dass gewisse Arbeiten im stehen ausgeführt werden können. Dies bringt den Kreislauf in Schwung und entlastet den Rücken vom ständigen Sitzen.

Tipp: Durch eine schräge Tischplatte lassen sich kreative Arbeiten, wie im Kunstunterricht, noch besser ausführen.

Tischsysteme für Grupennräume

Tischsysteme findet man meistens in Pausenräumen oder Konferenzräumen. Beachten Sie bei dieser Variante von Tischen, welche Funktion diese in ihren Räumlichkeiten einnehmen sollen. Lassen die Beteiligung an Gruppenarbeiten oder Diskussion höher werden, indem sie auf Formen wie ein Hufeisen oder Wellen zurückgreifen.

Tipp: Gerade in Konferenzräumen wird oftmals ein Tisch mehr benötigt oder muss zur Seite verfrachtet werden. Durch integrierte Rollen unter den Tischbeinen werden Tische mobil!

Die richtige Bestuhlung für die Schule

In der Schule wird viel Zeit im sitzen verbracht. Daher ist es wichtig zu beachten, dass es individuelle Bedürfnisse im Bereich des sitzens gibt. Gerade die Größenunterschiede, auch innerhalb einer Klasse, sollten besonders berücksichtigt werden und die Stühle auf die jeweilige Größe angepasst sein.

Bequeme Lehrer- & Schülerstühle

Im Bereich der Lehrer - & Schülerstühle sind mehrere Faktoren beim Kauf zu berücksichtigen. Zunächst sollten Sie sich bewusst sein, dass gerade Schüler in Grundschulen über verschiedene Körpergrößen verfügen, auch in innerhalb einer Klasse.

Daher sollte eine ausreichende Anzahl verschiedener Stuhlhöhen zur Verfügung gestellt werden. Für eine wesentliche Erleichterung sorgen höhenverstellbare Stühle, die ganz individuell angepasst werden können.

Neben einem gewissen Komfort sollten Sie beachten, dass eine erhöhte Belastung der Wirbelsäule durch das langfristige Sitzen entstehen kann. Ein drehbarer und dynamischer Stuhl, der eine hintere und vorderer Sitzposition zulässt, kann den Belastungen entgegenwirken.

Körpergröße Anhaltswert der Sitzhöhe
90 cm 22 cm
105 cm 26 cm
120 cm 30 cm
135 cm 34 cm
150 cm 38 cm
165 cm 42 cm
180 cm 46 cm

In dieser Tabelle sind lediglich Anhaltswerte vertreten.

Sitzgruppen für alle Schulsituationen

In vielen Situationen werden Sitzgruppen benötigt. Sei es für eine Schulveranstaltung, Vorträge oder einer Aufführungen in der Aula. Beachten Sie, dass gerade für die Aula oder für Konferenzräume Stühle gekauft werden, die einen hohen Komfort haben. Durch diesen Faktor wird die Arbeits - & Raumatmosphäre immens erhöht.

Ein Reihenverbinder ist ein Feature, dass von vielen vernachlässigt wird. Durch dieses kleine Detail verhindern Sie, dass die Stühle nicht auseinanderrutschen und sparen so wichtigen Platz

Lässige und stylische Loungemöbel

Oftmals benötigen Schüler einen Ort, an den Sie sich zurückziehen können und einfach mal abschalten können. Für diesen Bereich bieten sich bequeme und stylische Loungemöbel perfekt an, die zum “chillen” einladen.

Grundsätzlichen sollten Sie stets ein Auge auf die Qualität und die Verarbeitung bei Möbeln legen. Jedoch gilt dies gerade für Loungemöbel. Sie sind oftmals einer höheren Belastung ausgesetzt als Stühlen in einem Klassenraum.

Beachten Sie im weiteren, dass gerade das Material imprägniert ist. Durch die Imprägnierung perlen Flüssigkeiten ab und Schmutz ist leichter zu entfernen.

Tafeln für den Klassenraum

Was wäre schon ein ordentliches Klassenzimmer ohne die gute alte Tafel? Jedoch hat sich mit der Zeit auch die Funktion der Tafel deutlich geändert. Besonders beachten sollten Sie selbstverständlich die Größe der Tafel. Ganz simpel: Mehr Tafel - Mehr Platz zum beschriften oder präsentieren. Heute finden neben klassischen Schultafeln, moderne Tafeln wie Whiteboards oder Projektionswände ihren Platz im Klassenraum.

Klassische Schultafeln

Die klassische grüne Schultafel kennt jeder aus seiner Schulzeit. Aufgrund verschiedener Montagemöglichkeiten sollten Sie sich zunächst entscheiden wo Ihre Tafel montiert werden soll.

Für mehr Flexibilität empfehlen wir Ihnen fahrbare oder freistehende Tafeln.

Im Weiteren sollten Sie bedenken, ob in Ihrem Klassenzimmer eine normale Langwandtafel ausreichend Platz für Ihren Unterricht bietet. Ist dies nicht der Fall, sind Klapptafeln die perfekte Lösung. Diese lassen sich im Handumdrehen durch klappbare Seitentüren erweitern.

Wir raten zu einer jährlichen Kontrolle vom Zustand einer Schultafel, um Verletzungen und Gefahren auszuschließen. Achten Sie stets darauf, dass ihre Tafel keine Risse an den Verbindungselementen aufweist und Wandbefestigungen nicht gelockert sind. Außerdem sollten Quetsch- und Scherstellen vermieden werden.

Moderne Tafeln 

Die sogenannte digitale Tafel findet immer mehr Platz in Klassenräumen. Mit der Digitalisierung wurden interaktive Whiteboards und Projektionstafeln sehr beliebt. Sie verbindet traditionelle Eigenschaften einer herkömmlichen Tafel, sowie neue Features. Die Oberfläche ist weiterhin beschriftbar, abschwaschbar und überwiegend magnethaftend.

Verbinden Sie das interaktive Whiteboard mit einem Beamer und einem PC, verwandelt es sich in einen überdimensionalen  Bildschirm zum präsentieren von Unterrichtsmaterial. Durch die Verbindung zum Computer lässt sich kinderleicht das erarbeitete Material abspeichern und der Klasse zur Verfügung stellen. Projektionstafeln hingegen sind meistens nur für reine Projektion von Beamer oder Tageslichtprojektoren gedacht und verfügen nicht über ein Anschluss zum Netzwerk.

Das passende Tafelzubehör

Haben Sie im Weiteren jeder Zeit im Hinterkopf, dass Sie unbedingt auf qualitatives Tafelzubehör zurückgreifen sollten. Der Markt für Tafelzubehör wird überschwemmt von Produkten die zwar günstig aber nicht sehr langlebig sind. Gerade im Bereich von Kreide sollten Sie auf Bruchfestigkeit und Staubfreiheit achten.

Ordnung im Klassenzimmer

Stauraum in der Schule wird immer benötigt, egal ob für Unterrichtsmaterial oder Kleidungsstücke. Aus diesem Grund sind Schränke und Garderoben unumgehbar in Bildungseinrichtungen

Viel Stauraum durch Schulschränke

Neben der passenden Optik, um eine gute Lernatmosphäre zu schaffen, sollten Sie vor allem die Sicherheit im Blick behalten. Achten Sie bei Schränken darauf, dass alle Kanten, Ecken und Haken bis zu einer Höhe von 2 Metern so montiert sind, dass keine Verletzungsgefahr von ihnen ausgehen kann.

Nutzen Sie einen Schrank als praktischen Raumtrenner. Achten Sie darauf, dass keine schweren Gegenstände oder Materialien herausfallen können.

Wenn Ihnen die Individualität eines Schrankes wichtig ist, sollten Sie auf verstellbare Einlegeböden achten. Durch die verschiedenen Einstellungen der Fächer, wird es Ihnen überlassen wie groß das Fach des Schrankes sein soll.

Tipp: Viele Schränke sind mit einer Rückwand ausgestattet. Bringen Sie hier Lernprojekte oder Präsentationsfolien an um die Lernatmosphäre zu verbessern.

Garderoben für alle Kleidungsstücke

Garderoben sind in Schulen oftmals in den Fluren vorhanden. Sie dienen der Ablage von Kleidungsstücken die im Klassenraum nicht benötigt werden wie Jacken, Mützen oder dem Turnbeutel. Jedoch ist jeder Flur individuell und unterscheidet sich in seiner Größe und Form.

Für schmale und kleine Flure eignen sich Garderobenleisten am effektivsten. Diese sind in einer Länge bis zu 5 Metern zu erwerben und bieten dank integriertem Haken genügend Ablagefläche.

Benötigen Sie mehr Stauraum und haben dementsprechend auch genügend Platz, ist ein kompletter Garderobenschrank perfekt geeignet. Beachten Sie, dass eine Sitzbank mit integriert ist. Diese dient nicht nur als zusätzliche Sitzfläche, sondern bietet auch eine optimale Hilfestellung beim Schuhe an - oder ausziehen. Verstauen Sie in den Schränken Kleidungsstücke oder Taschen die nicht oft benötigt werden und durch die Verlagerung in den Schrank nicht im Weg rumliegen.

Tipp: Um die Verletzungsgefahr weiter zu verringern, sollten Haken an Garderoben zur Wand hinweisen oder durch eine Leiste abgeschirmt sein.

Wie gestalte ich meinen Unterricht noch effektiver?

Kinder empfinden oftmals den Unterricht langweilig und altmodisch. Doch wie können Sie als Lehrkraft ihren Unterricht spannender und für die Schüler anspruchsvoller gestalten? Beachten Sie zunächst, dass Sie Ihre Schüler aktiv mit in den Unterricht einbeziehen. Dies erreichen Sie am besten durch Experimente oder mit der eigenen Erarbeitung von Wissen.

Gerade im Bereich des Biologieunterrichts steht Ihnen eine Vielzahl von Produkten zur Verfügung die Kinder faszinieren. Nutzen Sie verschiedene Modelle zur Veranschaulichung, wie zum Beispiel ein Skelett oder ein Abbild von einem menschlichen Ohr. Aufgrund der Komplexität mancher Experimente sollten Sie stets die Altersempfehlung beachten.

In den kreativen Fachbereichen wie Kunst oder Musik sollte Ihr Augenmerk auf dem richtigen Mix zwischen Eigenständigkeit und Anweisung liegen. Die Kreativität wird erst dann richtig ausgelebt und gefördert, wenn Kinder ihre Fantasie in gewissen Maß freien Lauf lassen können. Geben Sie Hilfestellung und exakte Anweisungen, zum Beispiel beim malen oder beim spielen eines Boomwhackers.

Der Werk- oder auch Technikunterricht bietet den Kinder ihre handwerklichen Fähigkeiten auszubauen oder technisches Grundwissen zu erlangen. Da in diesen Fachbereichen viel mit Gegenständen gearbeitet wird, die Verletzungen vorrufen können, achten Sie hier besonders auf die Sicherheit der Kinder und geben wenn nötig Hilfestellung.

Bringen Sie das 21. Jahrhundert in ihren Klassenraum! Durch die passende Medientechnik geben Sie ihren Schülern die Möglichkeit sich bereits früh mit der Digitalisierung auseinanderzusetzen. Durch die Verwendung von digitalen Medien und Geräten sollen Schüler Kompetenzen erwerben, um später im privaten sowie beruflichen Bereich besser zurechtzukommen. Ein weiterer Vorteil von Beamern, Dokumentenkameras und Co ist, dass viele Kinder ihren Unterricht gleich spannender finden und die Aufmerksamkeit der Schüler steigen wird.

Welche Spielgeräte werden in der Schule benötigt?

Sport und Bewegung ist ein großes Thema in Schulen, da Schüler fast den ganzen Tag nur im Klassenzimmer sitzen. In den großen Pausen und im Sportunterricht wird die aufgeladene Energie ausgelassen. Doch welche Spielgeräte wünschen sich Kinder und auf was sollte man beim Kauf beachten?

Im Sportunterricht ist die Sicherheit ein wichtiges Kriterium. Bei vielen Geräten und Übungen können sich Verletzungen zugezogen werden, die gerade im Kindesalter öfters auftreten. Ab einer Fallhöhe von 60-120 cm eignen sich Turnmatten mit einer Stärke von 4 bis 6 cm. Achten Sie hier jedoch stets auf die Angaben des Herstellers. Sind die Angaben hier abweichend, sind diese zu befolgen.

Bei Fallhöhen bis 2 m sind Weichbodenmatten die richtige Wahl. Diese überzeugen durch ihr gutes Dämpfungsverhalten. Achten Sie hier jedoch auf die Art der Landung, da sich Weichbodenmatten bei einer hohen Fallhöhe ausschließlich für Landungen mit dem ganzen Körper eignen. Ob eine Turnmatte ausreichend ist oder Sie lieber doch zu einer Weichbodenmatte zurückgreifen, liegt an der Art der Landung und aus welcher Höhe diese geschehen wird.

Spiel- und Sportgeräte gibt es in Hülle und Fülle. Doch welche Sportgeräte sollten Sie noch besitzen? Neben den klassischen verschiedenen Bällen, sind Trampoline und Kletterwände besonders beliebt. Zu beachten ist allerdings im Bereich des Trampolins, dass unkontrollierte Sprünge gefährlich werden können. Ebenfalls sind regelmäßige Prüfungen der Geräte unerlässlich.

Sicherheitscheckliste für Trampoline Ja Nein
Sind das Tuch und die Bespannung ohne Mängel?  ☐  ☐ 
Ist der Gleitschutz an den Fußgestellen vorhanden? ☐ 
Ist die Abdeckung mit dem Rahmen fest verbunden?  ☐  ☐ 
Sind alle Gummi- oder Federzüge in einem guten Zustand? ☐ 
 Ist die Tuchmitte durch ein Kreuz oder Kreis gekennzeichnet?  ☐  ☐ 

 

Wenn Sie die Checkliste befolgen und alle Eigenschaften und Teile des Trampolines in Ordnung sind, kann das Vergnügen losgehen!

Tipp: Ein Trampolin sollte stets hochkant gelagert werden, um eine Nutzung ohne Aufsichtsperson zu vermeiden.

Wenn Sie sich für eine Kletterwand entscheiden sollten, gibt es ein paar wichtige Aspekte zu beachten. Zunächst muss genügend Platz für die Kletter- und und Aufprallfläche vorhanden sein. Zudem muss unbedingt die Fläche vor der Kletterwand hindernisfrei sein, damit ein sicherer Fall gewährleistet wird.

Sicherheitscheckliste für Kletterwände ohne Seilsicherung Ja Nein
Ist genügend Aufprallfläche vorhanden?¹  ☐  ☐
Ist die Aufprallfläche mit durchgehenden, geschlossenen Matten versehen?  ☐  ☐ 
Sind die Griffe und Tritte in einem Raster angelegt und somit gut zu erreichen?  ☐  ☐
Wird die Tritthöhe von 2,0 meter überschritten? Falls ja ist zu einer Seilsicherung zu raten.  ☐  ☐
Sind Fenster, elektrische Leitungen als Griff oder Tritt erreichbar?  ☐  ☐

¹ Die Aufprallfläche sollte mindestens 1,5 Meter besitzen. Beträgt die Fallhöhe mehr als 1,5 Meter gilt die Formel: (2/3 der freien Fallhöhe) + 0,5 = Aufprallfläche in Meter.